Herzlich Willkommen auf unserer Homepage
Latücht Film & Medien e.V. Neubrandenburg
Große Krauthöfer Str. 16, 17033 Neubrandenburg
Tel: (0395) 56389026
Fax: (0395) 5666612
E-Mail: verein@latuecht.de
Kino Latücht
Medienwerkstatt
Jugendmedienfest
Festival dokumentART
Verein Latücht
In eigener Sache :
Unser Verein wächst und wächst. Ist das nicht großartig?
In den letzten 3 Monaten konnten wir über 30 neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen!
Das freut uns sehr, denn wir sind einer der 104 Kulturvereine, die am Wettbewerb
"Call for Members"
der Kulturstiftung des Bundes teilnehmen.
Sie gehen gerne ins Kino ...
... und schauen sich dort gemeinsam mit anderen Besuchern einen Film an?
Sie wissen es zu schätzen, dass es in ihrer Stadt ein Kino gibt, das „andere Filme anders zeigt“?
Sie reden nach einem Kinobesuch gern mit anderen Menschen über den gesehenen Film?
Dann sind Sie bei uns richtig und sollten hier weiterlesen ...
Stellenangebote - Arbeitsbeginn ab 01. Mai 2017 möglich
Engagierten Medientechniker/Medientechnikerin Festivaleiter/Festivaleiterin
für den Einsatz im Kino Latücht, in der offenen Medienwerkstatt und im Festival "dokumentART"


ausführliche Stellenbeschreibung und Anforderungen (pdf)
für das europäische Fimlfestival "dokumentART"
Wir suchen Bewerber/innen mit einschlägigem Hochschulabschluss und Erfahrungen im internationalen Festivalmanagement


ausführliche Stellenbeschreibung und Anforderungen (pdf)
Die nächsten Termine:
Do 25.05. + Fr 26.05., 20 Uhr
ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND
Deutschland / Luxemburg / Belgien, Regie: Sam Gabarski 2017, Länge: 101 Minuten
Diese Tragikomödie widmet sich dem jüdischen Leben in Deutschland unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg – in der Hauptrolle: Moritz Bleibtreu als „Teilacher“.
Dartsteller: Moritz Bleibtreu, Antje Traue, Tim Seyfi, Mark Ivanir u.a.
  Di 30.05., 18 Uhr - "Neue Nachbarschaften – Come together"
Infoabend zu Jobsuche und Ausbildung: Viele Wege – ein Ziel!
mit der IHK zu Neubrandenburg und dem Jobcenter Neubrandenburg
Das Jobcenter wird über verschiedene Wege zur Arbeit informieren, die IHK zur dualen Berufsausbildung, zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse und zum Erwerb von Teilqualifikationen. Und natürlich werden alle Fragen zum Thema beantwortet!
Wir laden Betroffene, Multiplikatoren und interessierte Neubrandenburger herzlich ein zu Information, Beratung und Gespräch bei einem Glas Tee oder Wein!
Der Eintritt ist frei!
zum Kinoprogramm im Mai ...
Reservierungen, Vorverkauf und Infos im Kino Latücht (Mo-Fr 9 - 16 Uhr)
17033 Neubrandenburg, Gr. Krauthöferstr. 16 / Tel. (0395) 56389026

Weitere Termine des Vereins für 2017
  Save the date! - Tag der offenen Tür in der Medienwerkstatt am 23. Mai 2017 von 10 – 15 Uhr
Es erwarten Euch interessante Mitmachangebote:
Ihr könnt euer Moderationstalent unter Beweis stellen: Texte werden vor der Kamera eingesprochen, und reflektiert und am Ende kann vielleicht die eigene Moderation mit nach Hause genommen werden.
Auch die Arbeit am Schnittplatz wird allen Interessierten erklärt und Produktionen der Medienwerkstatt können in Augenschein genommen werden.
Aber auch für die kleinen ist etwas dabei. Mit Hilfe der TrickboXX können kleine Filmsequenzen animiert werden.
Bei Fragen zu unseren Angeboten stehen wir gerne zur Verfügung: Telefon (0395) 5666880 oder mail: medienwerkstatt@latuecht.de
Veranstaltungsort: Medienwerkstatt/Latücht- Film & Medien e.V., Bienenweg 1, 17033 Neubrandenburg
Diesmal gleich zwei SPiXEL Nominierungen für Latücht-Verein
in der Kategorie Animation:
„Ein wundersamer Sommertag“ produziert von Kinder des ASB Hortes Neubrandenburg zusammen mit der Medienwerkstatt des Latücht e.V.
in der Kategorie Spielfilm:
„Remis“, ein Film der in einem Ferienworkshop in der Medienwerkstatt enstanden ist
Wir dürfen gespannt sein, ob sie auch unter den Preisträgern sein werden.

Der SPiXEL ist ein Preis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ. Er zeichnet von Kindern (8-14 Jahre) produzierte Medienbeiträge aus. Die Medienwerkstatt des Latücht- Film & Medien e.V. schaffte es immer wieder, mit ihren medienpädagogisch anspruchsvollen Filmprojekten auf sich aufmerksam zu machen. Schon in den Jahren 2008, 2012, 2013 und 2016 waren die Beiträge nicht nur nominiert, sondern gewannen den begehrten SPiXEL Award in verschiedenen Kategorien.

14.06. - 16.06.2017 - 23. Neubrandenburger Jugendmedienfest
Wir wollen das Kino Latücht erneut in einen lebendigen Kommunikationsort für Jugendliche verwandeln und ein Fest zur Popularisierung aber auch kritischen Bewertung junger Medienkultur veranstalten. Medienbegeisterte Jugendliche treffen hier auf andere Medieninteressierte
  • 18. Landesweiter Schulvideowettbewerb "Video macht Schule"
  • 20. Landesweiter Jugendvideowettbewerb "Die große Klappe"
  • 1. Landesweiter Jugendradiowettbewerb „freiSPRECHER“
aktuelle Informationen unter www.jugendmedienfest.de
  13.10. - 17.10.2017 - 26. dokumentART - European Film Festival
Call for Entries! Submission Deadline: 25.06.2017
Einmal im Jahr trifft sich in Neubrandenburg die innovative Filmszene Europas. Gezeigt werden Filme, die sich unter dem großen Thema "Zukunft" mit Veränderungsprozessen in der Realität auseinandersetzen und im stilistischen Spannungsfeld wie Traditionen und Avantgarde Genregrenzen ausloten und überschreiten.
Wir ermutigen besonders junge, und wenig etablierte Filmemacher zum einreichen ihrer Beiträge. Die Filme können im Format mp4 und AVI digital eingereicht werden und dürfen eine Spieldauer von max. 60 min nicht übertreten. Es sind sowohl Dokumentar- als auch Kurzspielfilme sowie deren Mischformen zugelassen. Sie dürfen nicht vor dem 1.01.2016 fertiggestellt worden sein.
Ihre Beiträge können Sie über das Portal FilmFestivalLife www.filmfestivallife.com/dokumentART-Films-Future einreichen.
Weitere Informationen sowie einen Rückblick auf die 25. Ausgabe finden Sie hier: www.dokumentart.org
04.08. - 13.08.2017 - Neubrandenburger Sommerfilmtage
OPEN-AIR-KINO
Wieder werden wir das Haus verlassen und ins Freie gehen um sommerliche Filme unterm Sternenhimmel zu präsentieren
Je nach Wetter und Sonnenstand beginnen die Vorführungen zwischen 21:30 und 22:00 Uhr.
Wir garantieren Feelgood-Abende mit Filmen zum Lachen, Schmunzeln und Mitfiebern. Gutes Wetter ist erbeten worden, gute Laune garantieren wir.